AD(H)S

Eine Auf­merksamkeits­störung – ADS/ADHS – hat zur Folge, dass be­troffene Kinder und Jugend­lichen ihre Auf­merksam­keit nicht gezielt steuern können. ADHS-Kinder können ihre Konzentration nicht lange genug auf­recht­erhalten, handeln impulsiv und können keine Motivation für ihnen un­ange­nehme Auf­gaben auf­bringen. Häufig treten Lern­leistungs­störungen oder Schul­ängste zu­sammen mit AD(H)S auf. Als Folge davon ent­stehen viel­fältige Probleme – in der Schule und auch zu Hause. Eine AD(H)S-Therapie ist sinn­voll, um Lern­blockaden zu lösen, so dass be­gleitend oder an­schließend die speziellen Förder­maßnahmen in Lesen, Schreiben oder Rechnen wirken können.

Mögliche Inhalte einer

AD(H)S-Therapie

  • Verbesserung der emotionalen Befindlichkeit des Kindes
  • Basis-Konzentrationstraining: Die Basisfertigkeiten werden eingeübt (“genau hinschauen”, “genau hinhören”, “genau wiedergeben”), das Kind lernt Reaktionsverzögerung usw.
  • Strategietraining: Das Kind lernt, zu Beginn einer Handlung die Aufgabenstellung zu erfassen, es übt, sein Verhalten im Voraus zu planen und die eigenen Handlungen zu überprüfen
  • Vermittlung von Übungen, welche die Erfolge der Lerntherapie vertiefen und für die Zukunft festigen.

AD(H)S

Eine Auf­merksamkeits­störung – ADS/ADHS – hat zur Folge, dass be­troffene Kinder und Jugend­lichen ihre Auf­merksam­keit nicht gezielt steuern können. ADHS-Kinder können ihre Konzentration nicht lange genug auf­recht­erhalten, handeln impulsiv und können keine Motivation für ihnen un­ange­nehme Auf­gaben auf­bringen. Häufig treten Lern­leistungs­störungen oder Schul­ängste zu­sammen mit AD(H)S auf. Als Folge davon ent­stehen viel­fältige Probleme – in der Schule und auch zu Hause. Eine AD(H)S-Therapie ist sinn­voll, um Lern­blockaden zu lösen, so dass be­gleitend oder an­schließend die speziellen Förder­maßnahmen in Lesen, Schreiben oder Rechnen wirken können.

Mögliche Inhalte einer

AD(H)S-Therapie

  • Ver­besserung der emotio­nalen Be­findlich­keit des Kindes
  • Basis-Konzen­trations­training: Die Basis­fertig­keiten werden ein­ge­übt (“genau hin­schauen”, “genau hin­hören”, “genau wieder­geben”), das Kind lernt Reaktions­ver­zögerung usw.
  • Strategie­training: Das Kind lernt, zu Beginn einer Handlung die Aufgaben­stellung zu er­fassen, es übt, sein Ver­halten im Voraus zu planen und die eigenen Handlungen zu über­prüfen
  • Ver­mittlung von Übungen, welche die Er­folge der Lern­therapie ver­tiefen und für die Zukunft festigen.
AD(H)S – Fieri Lernwerkstatt Lorch

INHALTE DER ELTERNARBEIT

Der Erfolg der Lern­therapie hängt ent­scheidend von der Mit­arbeit der Eltern ab. Aus diesem Grund werden die Eltern zu Gesprächen (und evtl. in die Therapiestunde des Kindes) eingeladen. Dabei sind folgende Themen mögliche Inhalte:

  • Vermittlung der aktuellen Therapieinhalte und deren Hintergrund bzw. Zielsetzung,
  • Gespräch über die aktuelle Situation zu Hause, im sozialen Umfeld und in der Schule,
  • Wissensvermittlung zum Störungsbild,
  • Vermittlung von positiven Erziehungsstrategien,
  • Vermittlung von Übungen, welche die Erfolge der Lerntherapie vertiefen und für die Zukunft festigen.

Weitere Therapieangebote

INHALTE DER ELTERNARBEIT

Der Erfolg der Lern­therapie hängt ent­scheidend von der Mit­arbeit der Eltern ab. Aus diesem Grund werden die Eltern zu Gesprächen (und evtl. in die Therapiestunde des Kindes) eingeladen. Dabei sind folgende Themen mögliche Inhalte:  

  • Vermittlung der aktuellen Therapieinhalte und deren Hintergrund bzw. Zielsetzung,
  • Gespräch über die aktuelle Situation zu Hause, im sozialen Umfeld und in der Schule,
  • Wissensvermittlung zum Störungsbild,
  • Vermittlung von positiven Erziehungsstrategien,
  • Vermittlung von Übungen, welche die Erfolge der Lerntherapie vertiefen und für die Zukunft festigen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen